#teamberrypower

#teamberrypower im Rundfunk

 

Jana und ich im Studio von MDR Sputnik

Hallo liebe Beeren und Beerinnen,
weil sooo viele Nachfragen kamen, haben wir für EUCH den Link zu unserem kleinen Interview. Zuvor noch ein kleiner Schwank zum drumherum.
Auf Anfrage von dem lokalbekannten Radiosender MDR Sputnik, durften wir an einem Dienstagnachmittag zum Interview erscheinen. Für Normalos, wie uns schon eine Hausnummer, wenn man sich vorstellt, dass neben anderen Normalos auch bekanntere Stars die Wege des Studios beschreiten. Des Weiteren wussten wir ja gar nicht was uns erwartet. “Kritisch auziehen“, wollten sie das Interview. Halleluhja.😂
Aber die liebe Journalistin Theresa war vom ersten Augenblick an super. Wir gewöhnten und schnell ans Kopfhörersprechen und auch wenn unsere Stimmen nicht radioreife Goldkehlchen sind, so spiegeln sie uns wieder: Prinzesschen Straffberri und Pumperberry.
Mein Fazit: Vielen lieben Dank an die tolle Moderatorin Theresa. Das Interview stellt uns, #teamberrypower, genauso dar, wie wir sind: Verrückt, Fokus auf dem Gesunden mit Blick auf die persönliche Balance, unsere Ehrlichkeit, noch ohne gefestigter Radiokehle - aber vor allem als Teampartnerinnen und Freundinnen. Und das sind wir: Im Kern so unfassbar ähnlich und in der Hülle so unterschiedlich, wie man nicht unterschiedlicher sein könnte. Zusammen perfekt 💓

Die Jana hat mir übrigens nicht andauernd das Wort abgeschnitten 😁 Wir haben uns beerenschwesterlich abgewechselt. Lange Rede, kurzer Sinn: hier ist für euch das von 23 Minuten Quasselstrippeninterview auf gute, knackige 3,5 Minuten gekürzte #teamberrypower-Interview.


 

Eine Beere kommt selten allein oder?

 

 

Jana, meine Erdbeere und ich kommen aus der selben "Hood", sind verrückt nach Beeren (Erdbeeren & Himbeeren) und leben und lieben den gesunden Lifestyle aber vergessen nie #balanceisthekey.
Wir beide haben uns durch Zufall über Instagram kennengelernt und uns 2015 das erste Mal getroffen. Es war Beeren-Liebe auf den 1. Blick. Wir sehen uns regelmäßig, genießen die eine oder andere Waffel in unserem Waffelladen des Vertrauens, sporteln zusammen und quatschen uns die Seele aus dem Leib.
Unsere armen Männer müssen viiiel ertragen, wenn Sie mal dabei sind.

Jedenfalls wollen wir hier unsere beiden Blogs verbinden und euch am Beeren-Leben hier teilnehmen lassen.
Gemeimsame Erlebnisse, geteste Rezepte oder einfach nur die geistigen Ergüsse der anderen Beere findet ihr hier. 
Habt viel Spaß und denkt immer dran: Leben, Lieben und Genießen.

Ihr wollt bei der anderen Beere stalken gehen? Dann aber schnell. Hier geht´s zu Janas Prinzessinnenspielwiese. 👸

 

#teamberrypower Smoothie ❤❤❤


liebevoll zusammen geworfen von @janastrawberry

Ihr seid energielos, fühlt euch schlapp, merkt, dass da eine übel-gemeine Grippe im Anmarsch ist? Oder ihr habt einfach Bock auf Vitamine und Obst und kein Bock aufs Kauen?😂
Dann ist das hier vollkommen das richtige Geheimmittel für euch.
Meine Jana kränkelt gerade auch rum, genau wie ich. Die Beerengrippe hat uns eingeholt. So eine Mistvire...👾
Naja aber weil wir ihr nicht kampflos entgegen stehen wollen, hat Jana was tolles gezaubert (findet ihr auch auf ihrer Instagramseite) 

Ihr benötigt:
1/4 Avocado
1 Handvoll frische Gurke
1/8 Mango 
1/8 Kaki
1 Scheibe Ingwer
1 TL Honig
2 kleine Hände voll TK Beeren
1 TL Protect Pulver von Greenic Bio
4 kleine Datteln
200ml-300ml Wasser

Zubereitung:
Alles liebevoll zusammenwerfen und gut pürieren. Gebt einfach soviel Wasser dazu, sodass ihr eure gewünschte Konsistenz erreicht.

Fertig und genießen.

Ingwer, Honig sowie die Beeren sind wahre Wundermittel bei einer Erkältung. Sie wirken entzündungshemmend und hauen jede Vire um. Avocado liefert gesunde Fette aber auch viele Vitamine wie Vitamin A und E (Blutbildung, gut für die Augen und Haut, stärkt die Knochen und Zähne), die ihr unbedingt bei einer Erkältung benötigt. Die vielen ungesättigten Fettsäuren der Avocado helfen dem Körper beim Fettabbau. Es enthält Lipase, welches das Speichern von Fett verhindert und unterstützt somit die Fettverbrennung.

Wir wünschen euch viel Gesundheit und viel Beerenkraft.
Eure Jana und Silvi.

 

#teamberrypower Mugcakes ❤❤❤





Beeren können oft zusammen, wisst ihr wa? 😂 Manchmal haben Jana und ich die selbe Idee morgens für unser Frühstück. Auch an diesem Tag. Wir beide hatten Bock auf Mugcakes. Und dann auch noch in der Beeren-Variante 😂 Ich finde das ist doch ein Post Wert oder? 
Mugcakes kann man so geil variieren. Entweder mit frischen Beeren, Schoki oder anderem Gedöns.

Das Mugcake Rezept zu Janas leckeren Variante findet ihr hier.

Ihr benötigt für meine Variante:

60g Dinkelschmelzflocken z.B: Kölln
10g Flohsamenschalen
1 TL Backpulver
15g Himbeer-Proteinpulver (zu ersetzen mit 15g mehr Schmelzflocken)
100g Quarkcreme
50g zuckerfreies Apfelmus
2 Eiklar oder 1 Vollei
Himbeer-Tastydrops oder anderes Süßungsmittel
100ml warmes Wasser
1 Hand voll frische, klein geschnittene Erdbeeren
5g Whitechocolate-Drops erhältlich z.B. bei Gymqueen
1/2 TL Himbeer-Hafertraum von Spicebar

Zubereitung:
Alle Zutaten (bis auf die Erdbeeren) miteinander vermengen & kurz stehen lassen, da die Masse durch die Flohsamenschalen quellt.
Der Teig muss zähflüssig sein. In der Zwischenzeit die Erdbeeren in Stücke schneiden und diese dann zu dem Teig geben.
Alles in eine Tasse oder in ein Schüsselchen füllen und bei voller Stufe in der Mikrowelle für ca. 8 min erhitzen lassen.
Bitte gut abkühlen lassen und dann genießen.

Beerige Grüße
Eure Jana und Silvi



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen