Dienstag, 23. Mai 2017

Ein verrückter Wahnsinn...

Wie bestimmt Einige von euch wissen, arbeite ich auch 😀 Jaaaaa und zwar bei der Tageszeitung aus der meiner Region, im Onlinebereich für Portale. Also bin ich den Medien nicht ganz fremd.

Jedenfalls, das was vorige Woche passiert ist, war schon eeetwas krass. Neben dem Artikel, der auf dem  Online-Nachrichtenportal erschienen ist, kam auch ein Print - also gedruckter- Artikel über mich in die Zeitung.
Die Überschriften waren, sagen wir es mal so, etwas gewagt formuliert ;)







Eigentlich, das muss ich auch mal dazu sagen, sollten es Ankündigungen werden zu dem Bloggertreffen vom letzten Wochenende.
Dazu kommt dann später noch ein toller Blogpost :)

Aber ich möchte euch den Artikel nicht vorenthalten:
mz.de

Wisst ihr, es ist schon komisch, wenn einen plötzlich Kollegen folgen, oder man angesprochen wird auf der Straße... es ist einem schon unangenehm. Weil eigentlich habe ich nichts erbracht oder geleistet. Ich wollte nur glücklich sein, mehr nicht.

Ohne die Unterstützung von meiner Familie, Freunden und meines Partners, wäre ich diesen Weg nicht gegangen.
Ohne sie gebe es diesen Artikel nicht. Denn dann wäre ich nicht, die ich heute wieder bin.


Trotz, dass es ein komisches Gefühl ist, muss ich wirklich "danke" für den Artikel sagen, es war fürchterlich aufregend für mich kleine Beere...

Bald soll aber noch ein Interview von mir und meiner Jana im Radio kommen, um genau zu sein bei MDR Sputnik. Oh, das wird wieder was :D Ossigusche und Prinzessin treffen auf die Radiowelt. :)
Seid gespannt, ich bin es jedenfalls.

Beerige Grüße
Eure Silvi, die auch ohne Medien so verrückt bleibt ;)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen